Philosaunieren

Nackte Wahrheiten mit der Funzel

Die Holzdielen knarzen leise, als die Tür sanft geschlossen wird. Die Hitze sammelt sich in Pfützen am Boden, steht in der Luft und steigt zu Kopf. Jemand kichert albern. Eine spärlich flackernde Funzel erhellt das Innere der finnischen Sauna, malt Schatten auf die nackten Körper philosophischer Gedankenkomplexe, deren Konturen von Schweißtropfen nachgezeichnet werden. Die besten Ideen muss man ausschwitzen. Manchmal kommt der Durchbruch erst, wenn man auf das Arschgeweih seiner Vorderfrau schaut. Glaubt Ihr nicht? Fragt doch mal Hintikka. Oder von Wright.

Oder kommt einfach selbst vorbei.  

Einmal im Jahr findet sie statt, die Funzel Sommer Akademie. Hier wird zu einem Themenkomplex gelesen, diskutiert und (wenn es die Örtlichkeiten zulassen) auch sauniert. Die Texte, die im Anschluss und davon inspiriert entstanden sind, möchten wir Ihnen in dieser Kolumne vorstellen. Thema dieses Sommers: Humanismus. 

Also ziehen Sie sich warm an (oder aus) und machen Sie sich gefasst.

Illustration: Anna Welschof (https://www.instagram.com/youbetterfindout/)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.