Das Unbehagen in der Geschichte

Walter Benjamins "Über den Begriff der Geschichte" war Benjamins letzter Text vor seinem Selbstmord 1940. Kryptisch, emanzipatorisch und auf Seite der Unterdrückten entfaltet er in seinen Thesen eine Geschichtsphilosophie, die sich sehen lassen kann. Warum sie zeitlos bleibt, lässt sich hier lesen!

Der Mensch im Tier

Schon seit Jahrtausenden sind die Vorstellungen der Menschen über Tiere durch Narzissmus, Unwissenheit oder auch Romantisierungen verzerrt. 2018 veröffentlichte der Verhaltensbiologe Norbert Sachser das Buch "Der Mensch im Tier". Dieses Buch stellt die neuesten Ergebnisse der Verhaltensbiologie vor, die unser Tierbild stark verändern könnten.